Beitragsseiten

Dr. Tanja Schmidt

freiberufliche Sozialforscherin und Lehrbeauftragte

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


Wissenschaftlicher & beruflicher Werdegang

Tanja Schmidt war nach dem Studium der Soziologie mit Nebenfach Statistik in München wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Freien Universität (FU), am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin und an der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) in Hamburg. An der HSU promovierte sie zu Erwerbstätigkeit im Lebensverlauf. Seit über zehn Jahren ist sie zudem tätig als freiberufliche Sozialforscherin und Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität (HU) und der HWR Berlin. Für das Wintersemester 2012 und das Sommersemester 2013 ist sie Gast- und Vertretungsprofessorin mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Geschlechterverhältnisse an der HWR Berlin.

Internationale u.a. Kontakte

  • Kontakt zur "Universitat Autonoma de Barcelona" in Spanien durch Mitarbeit im Forschungsnetzwerk CAPRIGHT (2006-2010) "Resources, Rights and Capabilities: In search of social foundations for Europe"
  • Kontakte zu verschiedenen Forschungsinstituten in Deutschland, wie z.B. Soziologisches Forschungsinstitut in Göttingen (SOFI e.V.), Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut in Düsseldorf (WSI), Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin (DIW)

Expertin für

  • Erwerbstätigkeit im Lebensverlauf und Gender
  • Quantitative Datenanalyse, insbesondere  Längsschnittanalysen

Schwerpunkte in der Lehre

  • Integration von Gender in alle Lehrinhalte: Politische Ökonomie und Sozialstrukturanalyse, Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung sowie Einführungen in statistische Datenanalyse mit stata und SPSS

Forschungsprojekte & –gebiete

  • Erwerbstätigkeit in Minijobs
  • Familienernährerinnen
  • Gründerinnen
  • Capabilities im Lebensverlauf

Ausgewählte Publikationen

  • Bartelheimer, Peter; Verd, Joan Miquel; Lehweß-Litzmann, René; Schmidt, Tanja (2012): Enemployment, intervention and capabilities. A ume 18 Issue 1, February 2012, S. 32-44.
  • comparative study of Germany and Spain. In Transfer: European Review of Labour and Research Vol
  • Klenner, Christina; Schmidt, Tanja (2012): Minijobs doppelt riskant beim Übergang zum adult-worker-model. In: WSI Sonderheft. S. 22-31
  • Schmidt, Tanja (2012): Gender und Genderregime. In: Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland. Teilhabe im Umbruch. Zweiter Bericht. Wiesbaden: VS-Verlag. S. 89-110.
  • Schmidt, Tanja (2012): Junge Erwachsene. In: Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland. Teilhabe im Umbruch. Zweiter Bericht. Wiesbaden: VS-Verlag. S. 469-507.
  • Schmidt, Tanja (2012): Struktur, Vielfalt und Ungleichheit in Lebensverläufen. In: Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland. Teilhabe im Umbruch. Zweiter Bericht. Wiesbaden: VS-Verlag. S.451-468.
  • Gather, Claudia, Schmidt, Tanja; Ulbricht, Susan (2010): Der Gender Income Gap bei den Selbstständigen – Empirische Befunde. In: Hans Pongratz und Andrea Bührmann (Hg.): Prekäres Unternehmertum, Wiesbaden: VS, S. 85-110.