Beitragsseiten

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • 1982-87 Studium der Soziologie an der FU Berlin
  • 1987-94 Lehrbeauftragte an der FU Berlin, wissenschaftliche Referentin in Non-Profit-Organisationen, Leitung und Durchführung eines vom Berliner Senat geförderten Forschungsprojekts zur Finanzierung von Frauenprojekten
  • 1994-97 Wissenschaftliche Fraktionsreferentin für Arbeitsmarkt-, Sozial- und Frauenpolitik in der Bremischen Bürgerschaft
  • 1998-99 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Lokale Sozialpolitik und Non-Profit-Organisationen der Universität Bremen, Durchführung der deutschen Teilstudie im EU-Projekt „New employment opportunities in the Third Sector“ (Leitung Prof. Dr. Rudolph Bauer)
  • 2000 Promotion an der Universität Bremen (Titel der Dissertation: “The Third Sector as a Job Machine? Conditions, Potentials, and Policies for Job Creation in German Nonprofit Organizations”, Peter Lang Verlag, 2001) 
  • 2000-09 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und teils Projektleiterin im Zentrum für Sozialpolitik der Universität Bremen in verschiedenen Drittmittelprojekten (siehe unter Forschung)
  • Seit April 2009 Professorin für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationssoziologie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Mitglied des Harriet-Taylor-Mill Instituts für Ökonomie und Geschlechterforschung und des Institute for International Political Economy
  • Seit 2014 Mitglied im Vorstand der Sektion Sozialpolitik der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Seit 2016 Studiengangsleitung des Masterprogramms „Political Economy of European Integration“