Beitragsseiten

Dr. Heinz Zipprian

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im IFAF-Projekt „FapP“

Tel.: +49 (0)30 30877-1117
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Campus Schöneberg – Haus B
Raum: B 3.21

 


Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • Studium der Fächer Politische Wissenschaft, Soziologie und Geschichte an der Universität Heidelberg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt im Rahmen der Max Weber-Edition (1985-1988), Universität Heidelberg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftlicher Assistent/Gastprofessor am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin (1988-2002)
  • Promotion zum Dr. phil. an der TU Berlin (1994)
  • Diverse Lehraufträge (2002-2010)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im IFAF-Projekt „Bloß keine Schulden!“ und am BMBF-Projekt „Der Erfolg selbständiger Frauen“ im Harriet Taylor Mill-Institut der HWR Berlin (2010-2014)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im IFAF-Projekt „FapP - Berliner Forum ambulanter privater Pflegedienste – Unternehmerische Akteure im Gesundheitssektor zwischen Wirtschaftlichkeit und guter Pflege“ im Harriet Taylor Mill-Institut der HWR Berlin (seit 2015)

Forschungsschwerpunkte

  • Soziologie der Selbständigkeit, Gründungsforschung
  • Soziologische Theorie, Geschichte der Soziologie

Schwerpunkte in der Lehre

  • Soziologische Theorie
  • Sozialstrukturanalyse

Ausgewählte neuere Publikationen

  • (2014) Die Vielfalt der Selbständigen. Sozialwissenschaftliche Beiträge zu einer Erwerbsform im Wandel. Berlin: edition sigma. (Mitherausgeber zus. mit Claudia Gather, Ingrid Biermann, Lena Schürmann u. Susan Ulbricht)
  • (2013) Prekäre männliche Selbständigkeit und Geschlechterverhältnisse (gemeinsam mit Ingrid Biermann, Claudia Gather, Lena Schürmann u. Susan Ulbricht), in: Gender und ökonomischer Wandel. Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft 25 (hrsg. v. Ilona Ebbers, Brigitte Halbfas u. Daniela Rastetter)