Menschenrechte von Frauen im Blickpunkt des Films

 

Seit 2001 veranstaltet TERRE DES FEMMES jährlich das Filmfest FrauenWelten, das die Menschenrechtssituation von Frauen weltweit in den Fokus rückt. (...)

 

Schwerpunktthemen des Festivals 2020:

Zwangsverheiratung und Frühehen

Gleichstellung in der Arbeitswelt

Gewalt gegen Frauen

 

Eröffnungsfilm: PROXIMA

Der Lebenstraum der Astronautin Sarah geht in Erfüllung: Sie bekommt die Möglichkeit, für eine Mission zur ISS zu fliegen. Doch neben ihrer Bemühung in einem männerdominierten Team zu bestehen, ringt sie mit ihrer Rolle als Mutter einer 7-jährigen Tochter. Je weiter das harte Training fortschreitet, desto unsicher wird sie, ob sie ihre Tochter wirklich zurücklassen kann. PROXIMA zeichnet in atmosphärischen Bildern das Porträt einer mutigen Frau, die für die Erfüllung ihrer Träume jede Herausforderung annimmt. Dabei überzeugt PROXIMA nicht nur durch einen sehr gut besetzten Cast mit Eva Green in der Hauptrolle sowie Lars Eidinger und Sandra Hüller in Nebenrollen, sondern auch durch die völlig neue Ausrichtung des Genres Weltraum-Film.

 

Weitere Informationen: https://filmfest-frauenwelten.de/