Künstliche Intelligenz (KI) bestimmt unseren Alltag bereits heute: sei es mittels Spracherkennung, Social Media Feeds oder Kaufempfehlungen. Doch was hat KI eigentlich mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun? Die EAF Berlin und erfolgsfaktor FRAU Nürnberg greifen die Verknüpfung der beiden Themen auf und geben Raum zur Information, zur Diskussion und für einen kritischen Blick nach vorn. 
Dazu haben sie eine Veranstaltungsreihe unter der Schirmherrschaft von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, konzipiert. Los geht es mit einem digitalen Auftakt zu: Frauen* und Künstliche Intelligenz - Geschlechterpolitische Veränderungen durch neue Technologien.
Wann: 16. Oktober 2020,17:20 - 19:15 Uhr
Wo: Online 
 
Ab 18:55 Uhr im Panel zum Thema Zivilgesellschaft & Politik wird u.a. die Direktorin des Harriet Taylor Mill-Instituts, Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok (Gleichstellungskommission) wichtige Impulse zu dem Thema geben und zur Diskussion anregen.
 
Weitere Informationen, das Programm, sowie den Link zum YouTube-Livestream finden Sie unter. Es ist keine Anmeldung erforderlich.